Die Kurzgeschichte "Ein Mensch, den man nicht vergißt" von - download pdf or read online

By Carola Gerdes

ISBN-10: 3656448361

ISBN-13: 9783656448365

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Einführung in die Erzähltheorie, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit werde ich eine Kurzgeschichte nach erzähltheoretischen Aspekten analysieren und so versuchen mehr über die Geschichte zu erfahren, als es nur durch oberflächliches Lesen möglich ist. Als Grundlage für diese erzähltheoretische examine stütze ich mich auf die schon im Seminar genutzte Literatur „Einführung in die Erzähltheorie“ von Martinez und Scheffel. Bei der von mir ausgewählten Kurzgeschichte handelt es sich um die Erzählung „Ein Mensch, den guy nicht vergißt“ von Stefan Zweig, die in einem Sammelband mit seinen Erzählungen mit dem Titel „Brennendes Geheimnis“ erschienen ist.
Meine Wahl fiel auf diese Erzählung, weil ich im Allgemeinen die Erzählungen von Stefan Zweig sehr interessant finde, und weil gerade diese Kurzgeschichte vom Inhalt her sehr schön und intestine zu lesen ist. Zudem handelt es sich um eine relativ kompakte Erzählung, die mir für den Zweck einer solchen examine intestine geeignet erscheint. Wie bereits aus dem Inhalt ersichtlich ist, habe ich die einzelnen Aspekte gemäß Martinez und Scheffel in eben der Reihenfolge analysiert, wie sie auch in dem Buch zu finden ist. Einige Punkte auslassend habe ich mich auf die mir für diese Erzählung interessant erscheinenden Punkte konzentriert. Angefangen mit der examine unter dem Aspekt der Zeit und den dazugehörigen Fragen nach der Ordnung, der Dauer und der Frequenz dieser Kurzgeschichte, habe ich mich dann mit der näheren examine unter dem Aspekt Stimme befasst.

Show description

Read or Download Die Kurzgeschichte "Ein Mensch, den man nicht vergißt" von Stefan Zweig: Erzähltheoretische Analyse (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german books

Download e-book for kindle: Eine Darstellung ausgewählter Interpretationen zu Franz by Patrick Rutishauser

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2-, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für deutsche Sprache und Literatur 1), Veranstaltung: Franz Kafka: Erzählungen, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der textual content Vor dem Gesetz von Franz Kafka erschien erstmals in der Selbstwehr, einer jüdischen Wochenschrift, in Jahre 1915.

Funktionen des Erzählens in Arno Schmidts "Kaff auch Mare by Julika Binder PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Der deutschsprachige Roman der 50er Jahre, Teil II, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit beschäftigt sich mit den Funktionen des Erzählens in Arno Schmidts 'Kaff auch Mare Crisium'.

Read e-book online Darstellendes Spiel und Szenisches Interpretieren (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, einseitig bedruckt, notice: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: Darstellendes Spiel und Szenisches Interpretieren, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich den Ablauf des Theater-Workshops in Trappenkamp/OH reflektieren und dort gemachte Erfahrungen und Erkenntnisse darlegen.

Get Liebe - ein romantisches Gefühl? (German Edition) PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,0, Universität Paderborn (Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Geist und Denkungsart der romantischen Bewegung, Sprache: Deutsch, summary: Wenn guy sich mit der Epoche der Romantik in der Literaturgeschichte befasst, dann erkennt guy, dass es wohl keine Idee der Romantiker gibt, die so stark bis in gegenwärtige Vorstellungen und Ideen hineinwirkt, wie die der romantischen Liebe: Anhand ihr lässt sich deshalb vielleicht am besten ablesen, wie es um die Ideen der Romantiker bestellt ist.

Extra info for Die Kurzgeschichte "Ein Mensch, den man nicht vergißt" von Stefan Zweig: Erzähltheoretische Analyse (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Kurzgeschichte "Ein Mensch, den man nicht vergißt" von Stefan Zweig: Erzähltheoretische Analyse (German Edition) by Carola Gerdes


by Jeff
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 28 votes