Download e-book for kindle: Der A/andere in Lacans Subjekttheorie und die Möglichkeit by Henri Kurt Troillet

By Henri Kurt Troillet

ISBN-10: 3668094454

ISBN-13: 9783668094451

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, be aware: 1,7, FernUniversität Hagen (Philosophie III, Praktische Philosophie: Technik, Geschichte, Gesellschaft), Veranstaltung: "Ich ist ein anderer", Sprache: Deutsch, summary: Lacans Subjekt ist eine prinzipiell wahnhafte Konstruktion, die im Spiegelstadium entsteht und nur durch die Unterwerfung unter die Struktur der Sprache eine gewisse ‚Normalität’ erreichen kann. Das Phänomen des Wahns, in dem das Subjekt eine Regression ins Spiegelstadium erlebt, weist auf ein mögliches Auseinanderbrechen dieser Konstruktion des Ich hin, wenn die symbolische Kastration im Ödipuskomplex nicht stattfindet. Aufgrund der ‚dezentrierten’ und entfremdeten Grundstruktur des Ich ist nach Lacans Lehre die psychische Welt daher eine strukturell wahnhaft verfasste Welt. Der Einzelne ist dabei der Struktur der Sprache unterworfen und nicht bewusst denkendes Subjekt, sondern Subjekt des Unbewussten, das sich weitgehend über den Anderen erfährt.

In seiner Lehre schafft Lacan einen sprachanalytischen Zugang zum Unbewussten, indem er es als sprachförmig strukturiert interpretiert. So lautet die grundlegende those in seiner Theorie des Unbewussten, „daß das Unbewußte wie eine Sprache strukturiert ist.“ In Abgrenzung zu Ansätzen seiner Vorgänger, insbesondere Freud, sagt er: „Das Unbewußte ist nicht das Ursprüngliche oder das Instinktive, und an Elementaren enthält es nur die Elemente des Signifikanten.“ Damit positioniert Lacan das Unbewusste eindeutig in der symbolischen Ordnung, wobei Lacan, davon ausgeht, dass „die Sprache samt ihrer Struktur existiert, bevor ein beliebiges Subjekt in einem bestimmten second seiner geistigen Entwicklung in sie eintritt.“ Insofern argumentiert Lacan, dass das Subjekt durch die symbolische Ordnung determiniert wird, und bezeichnet eben diese Determinierung als das Unbewusste. In diesem Sinne kann er definieren: „Das Unbewußte ist die Summe der Wirkungen, die das Sprechen auf ein Subjekt übt, auf jener Ebene, wo das Subjekt sich aus den Wirkungen des Signifikanten konstituiert.“

Im Zusammenhang der Bestimmung des Unbewussten als Determinierung des Subjekts durch die symbolische Ordnung wird auch eine zweite wichtige those in Lacans Denken des Unbewussten verständlich; diese besagt: „das Unbewußte, das ist der Diskurs des Anderen“. Der große Andere - als reine Alterität - repräsentiert nämlich den Bereich der sprachlichen Signifikanten, wo auch das sprechende Subjekt konstituiert wird. Damit wird auch klar, dass das Unbewusste bei Lacan nicht als dem Subjekt rein innerlich gesehen werden kann, sondern außen lokalisiert ist.

Show description

Read or Download Der A/andere in Lacans Subjekttheorie und die Möglichkeit eines Scheiterns der Subjektwerdung (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

Read e-book online Late Kant: Towards Another Law of the Earth PDF

Immanuel Kant spent a lot of his more youthful years engaged on what are more often than not thought of his masterpieces: the 3 evaluations. yet his paintings didn't cease there: in later lifestyles he started to re-examine matters reminiscent of anthropology, and subject matters together with colonialism, race and peace. In past due Kant, Peter Fenves turns into one of many first to completely discover Kant's later writings and provides them the distinct scholarly awareness they deserve.

Download PDF by J.D. Marshall (Ed.),J.D. Marshall: Poststructuralism, Philosophy, Pedagogy: 12 (Philosophy and

This booklet has been really lengthy within the making. In its unique layout, yet with a few varied chapters, and with the then writer, it foundered (as did different volumes within the deliberate series). on the in press level, once we evidently concept it was once going forward, it used to be abruptly canned. rather distraught I closed it away in a table drawer for a yr or so.

Read e-book online Die Gerechtigkeit in der philosophischen Diskussion - Robert PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, observe: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Moderne Vertragstheorien , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit Gerechtigkeit in der philosophischen Diskussion.

Between the Canon and the Messiah: The Structure of Faith in by Colby Dickinson PDF

Dickinson lines the advance of 2 recommendations, the messianic and the canonical, as they flow, interweave and contest one another within the paintings of 3 sought after continental philosophers: Walter Benjamin, Jacques Derrida and Giorgio Agamben, although a powerful assisting solid of Jan Assmann, Gershom Scholem, Jacob Taubes and Paul Ricoeur, between others, additionally play their respective roles all through this learn.

Extra info for Der A/andere in Lacans Subjekttheorie und die Möglichkeit eines Scheiterns der Subjektwerdung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Der A/andere in Lacans Subjekttheorie und die Möglichkeit eines Scheiterns der Subjektwerdung (German Edition) by Henri Kurt Troillet


by Richard
4.5

Rated 4.89 of 5 – based on 18 votes